Zum Inhalt springen
02.02.2019 Von: Isabelle Richter

Auszeichnungen für die Besten

Wiesenschüler bekommen Halbjahreszeugnisse


Foto: Isabelle Richter

Bevor die Jüterboger Wiesenschüler am Freitag in die Winterferien starten durften, war für sie erst einmal die Zeugnisausgabe angesagt. Zugegeben, nicht für jeden Schüler ein Anlass für Luftsprünge. Zwölf Jungen und Mädchen der Jahrgangsstufen 7 bis 10 hatten aber durchaus einen Grund zur Freude. Von Schulleiter Ralf Mund (h. r.) und seinem Stellvertreter Sven Schulze wurden sie nämlich mit einer Auszeichnung und einem Gutschein für ihre Leistungen belohnt. Insgesamt konnten die Mädchen in diesem Halbjahr ein wenig mehr überzeugen. Zur Schülerin mit den besten Noten wurde Marie Sophie Becker (v. l.) gekürt. Sie erreichte einen Durchschnitt von 1,38.

 

Quelle: MAZ, Jüterbog, vom 02.02.2019, Autorin: Isabelle Richter